Druckvorschau

Drucken

Stand: 01.03.2019 (Paket M, PI: 7, QI: 14) Dirk Herres
Name: Dirk Herres
Abschluss (FH/Uni): Master of Science, Diplom-Sozialarbeiter (FH)
Fon: 0151/28467592
Fax:
Web: https://www.dirkherres.de
Praxis: Therapie und Beratung
Zusatz: Praxis Unisana
Straße: Salierring 11
Ort: D-50677 Köln
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Beratung und Therapie:
Heilerlaubnis oder Approbation: Heilpraktiker (Psychotherapie)
 
Abschlüsse und Zertifikate: Master of Science, Dipl.-Soz.Arb. (FH), Suchttherapeut (KFHNW), Systemischer Therapeut / Familientherapeut (DGSF), Systemischer Berater (SG), Rauchfrei-Trainer (IFT), Assessor Qualitätsmanagement (EFQM), Kursleiter Autogenes Training
 
Verfahren und Methoden: Humanistische Verfahren, Alternative Verfahren, Gesprächstherapie, Kurzzeittherapie, Lösungsorientierte Therapie, Systemische Therapie, Familientherapie, Verhaltenstherapeutische Verfahren
 
Problembereiche und Zielgruppen: Allgemeine psychische Problem- und Lebensberatung, Lebens- und Sinnkrisen, Angst und Phobie, Coaching und Supervision, Depression, Essstörung, Notfall und Krise, Paare und Familien, Ehe- und Paarprobleme, Trennungskonflikte, Psychosomatik,
Sexualität, Männerspezifische Psychotherapie, Zwang, Stress, Burnout und Mobbing, MPU-Vorbereitung, Tabakentwöhnung, Sucht (Alkohol, Medikamente, Drogen, Verhaltenssüchte), Entspannungsverfahren Autogenes Training, Tätigkeit als freier Dozent


 
Person und Praxis:
 
Info: Ich verfüge über Praxis-Räumlichkeiten in Köln und Leverkusen.

Ich arbeite überwiegend systemisch. Systemische Beratung und Therapie geht von einer ganzheitlichen Sicht der Wirklichkeit aus. Soziale Probleme und Störungen werden nicht isoliert betrachtet, sondern in ihren miteinander vernetzten Zusammenhängen gesehen. Dadurch ermöglicht die systemische Perspektive eine Beschreibung von Problemen und Prozessen auf verschiedenen Ebenen. Durch eine mehrperspektivische und reflexive Sichtweise eröffnen sich oft neue, überraschende und effektive Beratungsmöglichkeiten. In der Systemischen Beratung und Therapie werden Sie zum Erfinden neuer Wirklichkeiten, zum Verflüssigen von festgefahrenen Überzeugungen, Verhaltensweisen, Regeln oder Mustern eingeladen. Systemische Beratung und Therapie orientiert sich streng an einer Haltung des unbedingten Respekts vor dem Gegenüber, seinen Werten und seinen Entscheidungen. Die Systemische Beratung und Therapie richtet sich nach dem ökologischen Prinzip der "sanften Steuerung", sie wahrt dabei professionelle Distanz und hat den Mut zu konfrontieren, zu überraschen und ungewöhnliche Fragen zu stellen. Dadurch werden indirekt neue Ideen eingeführt und ein Raum eröffnet, in dem die Betroffenen selbst gemeinsam ihre passenden Antworten entwickeln können. Eine Möglichkeit, die Systemische Therapie adäquat zu nutzen, bestünde bei Ehe- und Paarkonflikten, Trennungs- und Scheidungssituationen sowie in familiären Kontexten. Sie dürfen sich gerne an mich wenden.
 

Startseite