Zur besseren Funktionalität und Bedienbarkeit nutzen unsere Webseiten die Technik von Cookies.
Durch Nutzung unserer Portale stimmen Sie zu, dass wir diese speichern und auslesen dürfen.
Unsere Datenschutzrichtlinie finden Sie im Impressum.

Netzwerk Sexualtherapie

www.netzwerk-sexualtherapie.de

Die Sexualtherapeuten-Suche

DYADE Praxislösungen

 

Soforthilfe: Online-Beratung

Menü öffnen schließen

Kleinanzeige

 

Datum: 2015-07-21
Name: SP
Rubrik: Veranstaltung
Thema: Coachingausbildung
Titel: Eine vom DBVC anerkannte systemische Coachingausbildung
Anzeigentext:
 
Die alten Zunftregeln haben vorgesehen, dass erfahrene Berufsangehörige den weniger Erfahrenen ihr Wissen zur Verfügung stellen. Die Vermittlung erfolgte an konkreten Werkstücken.

Diese unmittelbare Weitergabe von Erfahrungen darf als eines der Muster erfolgreichen Wissensmanagements angesehen werden.

Wir greifen dieses Best Pattern in unseren Weiterbildungen auf, wenn wir anhand von konkreten Prozessen unser Coachingwissen weitergeben. In den Mittelpunkt stellen wir das individuelle Arbeitsfeld der Teilnehmer und deren konkreten Kenntnisstand zur Thematik. Das bedeutet, dass wir auf der Grundlage unseres ausgearbeiteten Rahmencurriculums mit Ihnen gemeinsam die inhaltlichen Feinabstimmungen vornehmen werden. Die Arbeitsgebiete der Teilnehmer geben somit Orientierung.

Aktive Mitgestaltung ist verpflichtender Bestandteil der Weiterbildung. Sie soll den Coach bereits im Qualifizierungsprozess auf seine besondere Verantwortung einstellen.

Die Befähigung des Coach zur (Selbst-) Positionierung in relevanten Arbeitskontexten wird in eigens dafür konzipierten Seminaren (V.E.R.B.) eingeübt und reflektiert.

Der Fundus an Weiterbildungserfahrung von ISTUP Frankfurt sowie die Beratungskompetenzen der Schwertl & Partner Beratergruppe Frankfurt erlauben, auf ein breites Sprektrum an Mustern des Gelingens zurückzugreifen. Diese beziehen sich auf Wirtschafts- und andere Organisationen.

Konstante Themenbereiche sind dabei:

Präzise Anliegen-/Auftragklärung
Erfolgreiche Operationen in einer Organisation
Technik der Interviewführung
Handwerkszeug zur Prozesssteuerung
Kooperationsstrategien und Konfliktmanagement
Life Balance
Management von Dissens
Grenzziehungen
Reflexion der Praxisfelder



Zugangsvoraussetzungen:

Die Voraussetzung setzen sich aus den folgenden Variablen Zusammen:

Abgeschlossenes Studium
Berufserfahrung
Möglichkeiten der Umsetzung
Persönliche Lebensumstände
Bewertung des Bewerbungsgesprächs
Systemische orientierte Vorbildung

Die einzelnen Variablen werden nach einem internen Punktesystem gewichtet. Gegenseitige Kompensation ist zum Teil möglich.



Mehr Informationen über unseren Kooperationspartner Schwertl & Partner Beratergruppe Frankfurt erhalten Sie unter folgender Homepage: www.schwertl-partner.de

Nächster Starttermin

18 März 2016 10:00 - 28 Juli 2017 18:00

Schwertl und Partner Beratergruppe Frankfurt @ Bernardstraße 112, 63067 Offenbach

Start: 18. - 19. März 2016
Zeit: 10:00 - 19:00 Uhr (Fr.)
09:00 - 14:00 Uhr (Sa.)

Ihre Ansprechpartnerin: Teresa Erdmann

Kosten: € 7.735 (inkl. MwSt. / monatliche Teilzahlung möglich)

Leitung: Dr. Walter Schwertl
 

Privat antworten       Öffentlich antworten
Alle Anzeigen dieses Benutzers

 

Suche

 

Log-in

 

Registrierung

 

Listen

 

Fragen an
unsere Behandler

 

Pinnwand
(Eintrag kostenlos)

 

Webseiten
(Eintrag kostenlos)

 

Lokale Suche

Ort oder Postleitzahl:

Zum Beispiel D-40 zur Suche nach Behandlern im deutschen Postleitzahlen-Gebiet 40000 bis 40999.

 

Newsletter

Ihre Mailadresse:

Sie erhalten eine Mail mit Bestätigungslink. Der Newsletter mit Neuigkeiten erscheint etwa vierteljährlich.

 

Diagnosen-Entschlüsselung

Diagnoseziffer:

Bitte geben Sie Ihre Diagnose-Kennziffer nach ICD-10 ein (z.B. F01 oder F10)

 

Body Mass Index (BMI)

  Größe in cm
  Gewicht in kg

Bitte geben Sie gegebenen Falls Dezimalpunkte ein.

 

Werbung für
unsere Besucher

 

Werbung für
unsere Besucher

 

Zitate

 

Portale

 

Internet