Druckvorschau

Startseite

 

Stand: 28.03.2017 (Paket M, PI: 8, QI: 14) Anja Fritzsche
Name: Anja Fritzsche
Abschluss (FH/Uni):
Fon: +49 89 45474765
Fax:
Web: www.in-motion-therapie.de
Praxis: Coaching & Psychotherapie, Paartherapie, Sexualberatung
Zusatz:
Straße: Schlotthauer Str. 10
Ort: D-81541 München
Bundesland: Bayern
Beratung und Therapie:
Heilerlaubnis oder Approbation: Heilpraktiker für Psychotherapie
 
Abschlüsse und Zertifikate: Fortbildungen Therapie & Coaching:

Deutsche Gesellschaft für Verhaltenstherapie DGVT e.V. Berlin:
Fachfortbildung "Körper- und ressourcenorientierte sexualtherapeutische Interventionen für Paare", Fachfortbildung „Außenbeziehungen, Affären, Untreue als Thema in der Paartherapie“

ZfN München:
Fachfortbildung "Paartherapie", Intensivlehrgang Verhaltenstherapie, Fachfortbildung “Lösungsorientierte Kurzzeit-Therapie und Krisenintervention”

Paracelsus München:
Fachfortbildung “Methoden der Sexualtherapie”

Inszena New Consulting Group GmbH, Hamburg:
Training “Führung II – Umgang mit Menschen – Management von Ressourcen”, Training “Führung I – Führungspersönlichkeiten”, Training “Prozessmanagement”


Ausbildungen
Ausbildung zur Heilpraktikerin für Psychotherapie
(2014 – 2015; ZfN München)
IHK-Zertifizierung: Qualifizierung zum Projektleiter
(2007; IHK, Westerham)
Ausbildung: Ärztlich geprüfte Yogalehrerin
(1997-1998; Yogainstitut Landwehrstr. München)
Masterstudium Musikpädagogik (ohne Abschluss), Nebenfach Psychologie
(1990 – 1994; Ludwig Maximilian Universität, München)
Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin
(1986-1990; Fachakademie für Sozialpädagogik Theodolindenstr., München)
 
Verfahren und Methoden: Verhaltenstherapie
Sexualtherapie
Paartherapie
Einzeltherapie
Gesprächstherapie
Entspannungsverfahren, Achtsamkeitstraining, Yogacoachig
Lösungorientierte Kurzzeittherapie
 
Problembereiche und Zielgruppen: Kommunikationskonflikte in Partnerschaft oder Familie; Unzufriedenheit in der Partnerschaft;
Aufarbeitung einer Affäre oder eines Seitensprungs; Klärung sich Trennen oder Zusammenbleiben; Beziehungskrisen aufgrund veränderter Lebenssituationen z.B. nach Familienzuwachs; sexuelle Unlust; sexuelle Funktionsstörungen; Versagensängste oder Unsicherheit in Bezug auf sexuelle Themen; Fragen rund um die weibliche Sexualität; Wechseljahre; Unklarheit bezüglich der sexuellen Bedürfnisse oder sexuellen Orientierung; Umgang mit veränderte Sexualität aufgrund einer Krankheit; Umgang mit Ängsten,Selbstwertproblemen; Stress; Burnout-Problematik;Aufarbeitung von Verlusten, Trennungen, Scheidung;Umgang mit veränderten Familienstrukturen wie Patchworkfamilien, neue Partner nach einer Trennung
 
Person und Praxis:
 
In meiner Praxis biete ich Ihnen einen geschützten Raum, um Ihre Anliegen rund um das Thema Partnerschaft und Sexualität, Umgang mit Stress und Ängsten in einem wertschätzenden und vertraulichen Rahmen zu klären. Das Leben mit allen Sinne zu genießen, darin möchte ich meine Klienten unterstützen und Sie in Ihrem Prozess begleiten neue Wege zu finden, um mit schwierigen Situationen besser zurecht zu kommen.

Gemeinsam arbeiten wir an Ihren Zielen und Maßnahmen, um mit belastenden Situationen besser umzugehen:
Die eigenen Werte und Stärken erkennen, authentisch und mit sich selbst im Einklang sein.
In Bewegung kommen, etwas bewegen und damit auch Ihr Umfeld bewegen.